Insights | App Design




Ein echtes Download-Argument - Das Design


Das Konzept Ihrer Mobile App steht, nun wird die App in ihre Form gegossen. Nicht nur für unsere Kunden ein emotionaler Moment. 
Mit dem Design wird die App lebendig und schafft den finalen Download-Anreiz.
App Design bedeutet nicht nur hübsch machen, sondern Optimierung der User Experience!

Ein guter Start spart Zeit und Geld


Am Ende ist Design auch immer Geschmacksache, darum ist ein genaues Briefing wichtig. Nicht immer stimmen Geschmack und Vorstellung des Kunden mit dem der Designer überein. Um von Anfang an einen gemeinsamen Weg zu finden führen wir gern zwanglose Gespräche mit unseren Kunden um ganz persönliche Wünsche und Geschmäcker zu ermitteln.

Sobald die Richtung definiert ist, beginnt die Arbeit. 
In der Praxis hat es sich bewährt, erst einmal drei bis vier Screens zu gestalten und diese mit dem Kunden abzustimmen. Hier ist das zukünftige Look&Feel der App zum ersten Mal sichtbar. Farbschemata, Aufbau, Icon Design und Usability können nun begutachtet, überprüft und gegebenenfalls in einer anschliessenden Korrekturphase optimiert werden.
In der Regel wählt man dafür die Key-Screens der App.

Mehr als hübsch machen. Gutes Design ist echter Aufwand.

Mehr als hübsch machen. Gutes Design ist echter Aufwand.


Alles, was gut werden soll, braucht Zeit zu reifen. Das gilt auch für das Mobile App Design. Oft ist der erste Entwurf nicht der Beste. 
Während des Gestaltungsprozesses ist es nötig immer wieder Abstand zur Arbeit zu gewinnen um diese kritisch unter die Lupe zu nehmen. 
Es müssen verschiedene Lösungswege getestet werden um ein optimales Ergebnis zu erziehlen.
Dabei gilt technische Vorgaben und Usability zu berücksichtigen. Nicht selten scheitert eine gute Idee am technischen Rahmen. Darum sind erfahrene Designer und eine enge Zusammenarbeit mit der Technik unabdinglich, um nicht nur eine schöne, sondern auch eine effiziente Apps zu erschaffen.

Und das Ende ist erst der Anfang...


Ist die App im Appstore, geht es erst richtig los. Das erste Feedback von Usern kommt, Optimierungsideen und -wünsche sind schnell vorhanden. Mit jedem Update wandelt sich die App, mal mehr mal weniger, dabei ist es wichtig, weiterhin professionell  unterstützt zu werden. Fehler die in einer frühen Phase gemacht werden, sind im Nachhinein nur noch unter erheblichen Aufwand zu beseitigen.

Beispiele für funktionales Design mobil, on-, oder offline können Sie sich bei uns auf hdsgn.de anschauen